08.11.2017

Solaris

Dateien und Verzeichnisse
Anpassung nach der Installation
Befehle
Netzwerkserver
Dateisystem ZFS
sonstiges


c1d0s0 1. Partition
c1d0s1 2. Partition
... usw.

c1t1d0

Seitenanfang

Dateien und Verzeichnisse

Datei / Verzeichnis Bedeutung
/etc/nwam/llp Netzwerkkonfigurationsdatei
/etc/hostname.<interfacename> Hostnamen
/etc/inet/ipnodes Zuordnung IP zum Hostnamen
/etc/defaultroute Default Gateway
/etc/inet/netmasks Netzmaske
/etc/resolv.conf DNS Server
/etc/nsswitch.conf DNS-Nameservice aktivieren
/export/home User Home Verzeichnis
/platform/i86pc/multiboot Kernel
/platform/i86pc/boot_archive Module
/rpool/boot/grub/menu.list Grub Konfigurationsdatei
/etc/vfstab Partitionen und Mountpoints
/boot/solaris/bootenv.rc Bootkonfiguration z.B. für die Tastaturbelegung, die Konfiguration kann mit eeprom angezeigt werden
/var/adm/messages SystemLog
   

Netzwerkkonfiguration

Netzwerk Konfiguration anzeigen

svcs svc:/network/physical

Auto-Magic Mode

svcadm disable svc:/network/physical:default
svcadm enable svc:/network/physical:nwam

Manual Mode

svcadm disable svc:/network/physical:nwam
svcadm enable svc:/network/physical:default
svcadm restart nwam
Seitenanfang

Anpassung nach der Installation

- Damit die DNS Abfrage funktioniert muss die /etc/nsswitch.conf folgender Eintrag erweitert werden.

#/etc/nsswitch.conf
hosts: files dns
#/etc/hostname.<interfacename>
solarisnode
#/etc/inet/ipnodes
192.168.1.1		solarisnode

- Paketquellen hinzufügen

pkg set-authority -O http://pkg.sunfreeware.com:9000 Sunfreeware

Blastwave Projekt Paketquellen

wget http://www.blastwave.org/pkg_get.pkg
pkgadd -d ./pkg_get.pkg
cp -p /var/pkg-get/admin-fullauto /var/pkg-get/admin
/opt/csw/bin/pkg-get -i wget gnupg textutils
/opt/csw/bin/wget --output-document=pgp.key http://www.blastwave.org/mirrors.html
/opt/csw/bin/gpg --import pgp.key

In der Datei /etc/inputrc muss noch die Lösch-Taste für Gnome konfiguriert werden.

Mit /usr/X11/bin/xorgconfig die Datei /etc/X11/xorg.conf anlegen lassen und die Option "nodeadkeys" mit xorgcfg in dieser Konfiguration setzen.

Pakete FSWpart und FSWfsmisc für NTFS Zugriff Dateisystem ZFS Adminwerkzeuge zpool und zfs.

- im Home Ordner von root Datei ~/.profile erstellen mit folgendem Inhalt.

# ~/.profile
if [ -f ~/.bashrc ]; then
	. ~/.bashrc
fi

- Datei ~/.bashrc Path erweitern.

# ~/.bashrc
export PATH=/opt/swf/bin:/opt/csw/bin:...
...
alias la='ls -Al'
alias ll='ls -l'

- Passworthash verändern Standard ist MD5 Hash.

#/etc/security/policy.conf
CRYPT_DEFAULT=__unix__
ändern in
CRYPT_DEFAULT=1

- Deutsche Tastatur einstellen

#/boot/solaris/bootenv.rc
...
setprop keyboard-layout 'German'
setprop kbd-type 'German'
...

 

 

Seitenanfang

Befehle

Befehle Bedeutung
sys-unconfig Netzwerkkonfiguration neu setzen
route add -net default gw <GatewayIP> DefaultRoute setzen
useradd -u [uid]-d /export/home -m [username] User anlegen
passmgmt -m -h /root root root Verzeichnis nach /root legen
svcadm enable <Dienst> Dienst aktivieren
svcadm disable <Dienst> Dienst deaktivieren
svcadm restart <Dienst> Dienst neu starten
pkgadd -d <Paket> Paket manuell installieren
eeprom Konfiguration anzeigen
eeprom kbd-type=German Deutsche Tastatur aktivieren
df -k Festplattenbelegung anzeigen
fdisk /dev/rdsk/c0d0p0 Festplatte Partitionieren
mount -F pcfs /dev/dsk/c1d0p0:2 /global FAT32 Partition mounten
   
   

- grafisches Login deaktivieren

/usr/dt/bin/dtconfig -d
oder
svcadm disabled  svc:/application/graphical-login/cde-login
svcadm enable svc:/application/graphical-login/gdm2
oder
/etc/rc2.d/S99dtlogin entfernen
svcadm enable gdm2-login

- Home Verzeichnis verschieben
aus /etc/vfstab Eintrag /export/home entfernen

umount /export/home
zpool create -f -m /export/home home c1d0s7
zpool import -f home
Seitenanfang

Netzwerkserver

CIFS - Service

- SMB - CIFS Service aktivieren

svadm enable -r smb/server

- PAM Erweiterung für SMB - CIFS

#/etc/pam.conf
other password required pam_smb-passwd.so.1 nowarn

- SMB-Passwort für einen SMB - CIFS Passwort setzen

passwd USERNAME

- Speicherpool/Dateisystem daten für SMB - CIFS freigeben

zfs set sharesmb=on daten

- Speicherpool/Dateisystem daten für NFS freigeben

zfs set sharenfs=on daten

 

Seitenanfang

sonstiges

Blastwave
Solaris auf VMWare